Betriebsbörse -
Betriebe übernehmen oder übergeben


Die 3 aktuellsten von 100 Verkaufsangeboten

Metallbauer

Landkreis Bad Kreuznach, Chiffre: A12 2346 013A*

Etablierter Metallbaubetrieb (gegr. 1986) aus Altersgründen zu verkaufen. Der Betrieb hat eine Gesamtfläche von 600 qm davon 450 qm Werkstatt, 100 qm Büro, 50 qm Lager und befindet sich in einem Gewerbegebiet. Die Räumlichkeiten sind gemietet/gepachtet. Die gebrauchte Maschinen- und Geschäftsausstattung kann übernommen werden. Derzeit sind 6 Mitarbeiter im Betrieb beschäftigt. Der jährliche Umsatz liegt zwischen 500.000 und 1.000.000 Euro. Eine Übernahme zu 50 % oder 100 % ist möglich und kann ab sofort erfolgen. Kaufpreis: 800.000 Euro.

Dachdecker

Landkreis Birkenfeld, Chiffre: A11 2345 004A*

Alt eingesessener Dachdeckerbetrieb ( gegr. 1991) aus gesundheitlichen Gründen zu übergeben. Die Räumlichkeiten sind Eigentum. Der Betrieb befindet sich in einem Gewerbebetrieb. Das Grundstück umfasst eine Fläche von 1.458 qm. Zu dieser Fläche gehören eine Werkstatt von 83,45 qm, ein Büro von 22 qm, ein Lager (im Außenbereich, ist jedoch überdacht) von 150 qm, eine Lagerhalle von 137,97 qm sowie Küche und WC von 8 qm. Die Maschinen- und Geschäftsausstattung ist vorhanden. Der gesamte Fuhrpark (bestehend aus Stapler, Iveco-Doppelkabiner-Bus, Fiat-Ducato Bus, mit Regalsystemen, Boecker-Anhängerkran, 2 Anhänger) ist in einem sehr guten Zustand und kann mit übernommen werden. Derzeit beschäftigt das Unternehmen fünf Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beläuft sich zwischen 500.000 und 1.000.000 Euro. Die Übergabe ist für Mitte/Ende 2019 geplant.

Kraftfahrzeugtechniker

Rhein-Hunsrück-Kreis, Chiffre: A12 2343 020A*

Gut etablierter KFZ Meisterbetrieb im Rhein-Hunsrück-Kreis sucht einen Nachfolger. Es besteht sowohl als auch die Option zum Kauf oder zur Miete. Der Betrieb ist Eigentum mit einer Gesamtfläche von ca. 3.700 qm. Neben der Werkstatthalle inkl. Nebengebäude bietet auch die unbebaute Fläche viel Platz zum Lagern oder auch zum Expandieren. Das Unternehmen liegt verkehrsgünstig an einer Bundesstraße. Die in unmittelbarer Nachbarschaft stehende Tankstelle sorgt neben dem festen Kundenstamm für zusätzliche Laufkundschaft. Die Werkstatt verfügt über eine zeitgemäße Maschinen- und Geschäftsausstattung sowie ein separates Teilelager, was übernommen werden kann. Mehr über Umsatz, Mitarbeiterzahl, Kauf- oder Mietpreis sollte unbedingt in einem persönlichen Gespräch erläutert werden. Die Übergabe ist ab 2019 möglich. Eine gewünschte Einarbeitung durch den jetzigen Inhaber kann zur fließenden Übergabe gerne erfolgen. Die Räumlichkeiten sind nicht zweckgebunden an das KFZ Handwerk. Denkbar wären auch: Motorrad-Service, Metallbau, Fliesenleger, Dachdecker, Heizungsbau.

Betriebsbörse der Handwerkskammer Koblenz

Die Betriebsbörse unterstüzt Unternehmer bei der Nachfolgersuche und hilft Existenzgründern bei der Suche nach einem geeigneten Betrieb. Außerdem vermittelt sie Betriebsleiterstellen und Gewerbeflächen/Räumlichkeiten

Bei Interesse an einer Anzeige erhalten wir Ihre Anfrage durch einen Klick auf die Chiffrenummer und stellen einen Kontakt her. Vermittlungen über Dritte sind ausgeschlossen. Sollten Sie Interesse an einer Aufnahme in unsere Börse haben, finden Sie die Aufnahmeformulare hier:

* Aus Gründen des Datenschutzes sind die Angaben chiffriert. Bei näherem Interesse klicken Sie bitte auf die Chiffrenummer.

Rebekka Trapp
Ansprechpartner

Rebekka Trapp
Sekretariat Beratung und Wirtschaftsförderung

Telefon 0261 398-251
Fax 0261 398-994
beratung--at--hwk-koblenz.de