Betriebsbörse -
Betriebe übernehmen oder übergeben


Die 3 aktuellsten von 93 Verkaufsangeboten

Metallbauer

Landkreis Altenkirchen, Chiffre: A12 2354 013A*

Etablierter Metallbaubetrieb, zertifiziert nach DIN EN 1090 und DIN EN ISO 3834 (gegr. 2005) aus Altersgründen zu verkaufen. Die Gesamtfläche der Werkstatt beträgt 420 qm, Hallenkran vorhanden (10 t). Bürofläche ca. 10 qm . Die Räumlichkeiten sind gemietet/gepachtet und liegen in einem Mischgebiet. Die gebrauchte Maschinen- und Geschäftsausstattung sollte übernommen werden. Der Betrieb beschäftigt derzeit 4 Mitarbeiter.

Tischler

Landkreis Cochem-Zell, Chiffre: A13 2353 027A*

Bau- und Möbelschreinerei (2018 wegen Todesfall aufgegeben) als Immobilie zu verkaufen oder zu verpachten. Der Betrieb ist Eigentum (gegr. 1953) und liegt in einem Mischgebiet. Gesamtfläche 482 qm, davon 285 qm Werkstatt (beheizbar) und 180 qm geschlossenes Lager. Der Rest sind Büro- und Sozialräume. Grundstück ca. 2160 qm. Das gegenüberliegende Wohnhaus (ca. 200 qm Wohnfläche) mit großzügigem Büro und Garage für ein Firmenfahrzeug, kann zusätzlich mit übernommen werden. Der komplette Maschinenpark ist vorhanden, u.a. Breitbandschleifer, Langbandschleifer, Vierseitenhobel, 2x Formatkreissägen, Kantenschleifer, Kantenleimer, Abricht- und Dickenhobel, Kopierfräser, Drehbank, Heizplattenpresse, Furnierfügemaschine, Filteranlage mit Brikettpresse. Dazu diverse Kleingeräte, z.B. Kappsäge, Airless-Spritzgerät, verschiedene Handgeräte. Spezielle Werkzeuge für denkmalgeschützte Fenster- und Bauelemente sind vorhanden. Auch eine Nutzung in einem anderen Gewerk oder als Lagerhalle ist möglich.

Kraftfahrzeugtechniker

Landkreis Bad Kreuznach, Chiffre: A12 2352 020A*

Gut etablierter KFZ-Meisterbetrieb zwischen Bad Kreuznach und Kirn sucht einen Nachfolger. Es besteht sowohl als auch die Option zum Kauf oder zur Miete. Der Betrieb ist Eigentum mit einer Gesamtfläche von ca. 4.600 qm. Neben der Werkstatthalle inkl. Nebengebäude bietet auch die unbebaute Fläche viel Platz zum Lagern oder auch zum Expandieren. Ein Wohngebäude mit einer selbstbewohnten Wohnung 200 qm und Mietwohnungen sind vorhanden. Alternativ kann die Werkstatt mit Bürogebäude auch einzeln vermietet oder verkauft werden. Das Unternehmen liegt verkehrsgünstig an einer Landstraße. Die Werkstatt verfügt über eine zeitgemäße Maschinen- und Geschäftsausstattung sowie ein separates Teilelager, was übernommen werden kann. Mehr über Umsatz, Mitarbeiterzahl, Kauf- oder Mietpreis sollte unbedingt in einem persönlichen Gespräch erläutert werden. Die Übergabe ist ab 2019 möglich. Eine gewünschte Einarbeitung durch den jetzigen Inhaber kann zur fließenden Übergabe gerne erfolgen. Die Räumlichkeiten sind nicht zweckgebunden an das KFZ-Handwerk.

Betriebsbörse der Handwerkskammer Koblenz

Die Betriebsbörse unterstüzt Unternehmer bei der Nachfolgersuche und hilft Existenzgründern bei der Suche nach einem geeigneten Betrieb. Außerdem vermittelt sie Betriebsleiterstellen und Gewerbeflächen/Räumlichkeiten

Bei Interesse an einer Anzeige erhalten wir Ihre Anfrage durch einen Klick auf die Chiffrenummer und stellen einen Kontakt her. Vermittlungen über Dritte sind ausgeschlossen. Sollten Sie Interesse an einer Aufnahme in unsere Börse haben, finden Sie die Aufnahmeformulare hier:

* Aus Gründen des Datenschutzes sind die Angaben chiffriert. Bei näherem Interesse klicken Sie bitte auf die Chiffrenummer.

Rebekka Trapp
Ansprechpartner

Rebekka Trapp
Sekretariat Beratung und Wirtschaftsförderung

Telefon 0261 398-251
Fax 0261 398-994
beratung--at--hwk-koblenz.de